Kreativität und Innovation: Treiber der Digitalbranche

Mrz 06, 2020
lisakaestner

Mit über sechseinhalb Millionen Unterstützern weltweit ist PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) die größte Tierrechtsorganisation.

Seit mehr als 25 Jahren kämpft die Organisation gegen Tierquälerei. Gemeinsam mit der Agentur Kolle Rebbe und Demodern entwickelte sie mit der Eye-to-Eye-Kampagne ein interaktives Virtual-Reality-Erlebnis, das nicht nur unter die Haut geht, sondern der weltweit erste reale Dialog mit einem Tier ist.

Thomas Heinz, Executive Creative Director, Kolle Rebbe GmbH

Für die Kampagne gewannen PETA gemeinsam mit Kolle Rebbe und Demodern Gold beim Deutschen Digital Award 2019 (DDA) in der Kategorie Digital Live-Experience [Digital Installations / Events (VR/AR)].

Jedes Jahr stellen sich Brands, Agenturen und Organisationen einer ausgewählten Jury aus den kreativsten Köpfen im deutschsprachigen Raum, hochrangigen Marketeers und Medienvertretern. Was bewegt die Unternehmungen, bei diesem Award mitzumachen?

Wir sprachen dazu mit Thomas Heinz, Executive Creative Director bei der Kolle Rebbe GmbH und Alexander El-Meligi, Managing Partner und Creative Director bei Demodern GmbH.

 

Der Deutsche Digital Award (DDA) steht für Kreativität und Innovation in der Digitalwirtschaft. Was bedeutet das für Euch bzw. wie sieht für Euch Kreativität und Innovation aus?

Alexander El-Meligi, Managing Partner & Creative Director, Demodern GmbH

Thomas Heinz: Kreativität und Innovation sind ganz klar die zwei wichtigsten Treiber unserer Branche. Kommt beides in einer Idee zusammen und löst gleichzeitig ein echtes Problem habe ich oft das Gefühl „Wow, diese Idee hätte ich selber gern gehabt“. Genau das ist mir in der 2019er Jurysitzung beim DDA passiert.

Alexander El-Meligi: Grundsätzlich bedingen sich Kreativität und Innovation für uns. Wir arbeiten mit den neuesten Technologien, um wirkungsvolle und kreative Erlebnisse zu erschaffen. Nicht umsonst haben wir als erste und einzige Company in Deutschland “Creative Technologies” auch im Namen. Creative Technologies, das sind für uns einzigartige digitale Lösungen, die innovative Technologien mit kreativen Konzepten kombinieren, um so aufregende Geschichten zu erzählen und Informationen interaktiv erlebbar zu machen.

Warum habt Ihr Euch entschlossen, Eure Arbeit beim Deutschen Digital Award einzureichen? War es das erste Mal? 

Alexander El-Meligi: 2019 war nicht unser “erstes Mal” beim DDA. 2018 z. B. wurden gleich fünf unserer Arbeiten mit sechs Preisen ausgezeichnet – darunter auch einmal Gold für die Virtual Reality Ulm Experience. Diese Wertschätzung für unsere Arbeit motiviert natürlich. Von der Sichtbarkeit, die man dadurch bekommt, mal ganz zu schweigen.

Welche Bedeutung hat der Award für Euch?

Thomas Heinz: Wir reichen unsere Arbeiten regelmäßig ein. Warum? Der Deutsche Digital Award setzt die Benchmark hinsichtlich Kreativität und Innovationen der Digitalwirtschaft in Deutschland. Für uns als Agentur ist der DDA ein wichtiger Gradmesser und Inspirationsquelle für unsere Arbeiten. 

Alexander El-Meligi: Der Deutsche Digital Award zeichnet – anders als die meisten anderen Awards – ausschließlich digitale Arbeiten aus. Und das sind wir auch, nämlich zu 100% digital.

Was würdest Du anderen raten, die noch unentschlossen sind? Gibt es sonst noch irgendwelche Tipps?

Alexander El-Meligi: Wenn man das Gefühl hat, eine echt innovative Arbeit abgeliefert zu haben, sollte man nicht zögern diese auch einzureichen. Wird man dann auf die Bühne gerufen und als Team für die gemeinsame Arbeit belohnt, ist das zugegebenermaßen schon ziemlich cool.

Über die Kolle Rebbe GmbH
Kolle Rebbe
wurde 1994 mit Sitz in Hamburg gegründet. Knapp 300 Mitarbeiter arbeiten für Kunden wie u.a. die Lufthansa, DAZN, AUDI, Aktion Mensch, Leibniz, Ritter Sport oder Rauch Fruchtsäfte. Seit Jahren zählt Kolle Rebbe in allen relevanten Rankings zu den Top Ten der kreativsten Agenturen Deutschlands. Seit November 2018 ist Kolle Rebbe Teil von Accenture Interactive.

Über Demodern – Creative Technologies
Innovative Technologien und kreative High-End-Lösungen. Digitale Dienstleistungen für Marken, Produkte oder Events. Unabhängig von Plattform, Technologie oder Kanal: Als inhabergeführter Spezialist für ‘Creative Technologies’ entwickelt  Demodern seit 2008 innovative und mehrfach ausgezeichnete Kommunikation für Kunden wie Nike, IKEA, Gatorade, Daimler oder Royal Caribbean. Unser Ziel: Die digitale Welt einen Schritt weiterbringen. Flache Strukturen, Identifikation und Mitbestimmung helfen uns dabei.